Wunsch nach besserer Zukunft rechtfertigt Straftaten: Journalisten nehmen Jatta vorsorglich in Schutz

wunsch-nach-besserer-zukunft-rechtfertigt-straftaten:-journalisten-nehmen-jatta-vorsorglich-in-schutz

Deutsche Linksmedien und ihre xenophilen Gesundbeter bauen schon vor: Angesichts der hohen Wahrscheinlichkeit, dass HSV-Stürmer Bakery Jatta in Wahrheit doch als Bakary Daffeh heißt und vor fünf Jahren unter Nennung falscher Altersangaben falscher Identität nach Deutschland kam, bastelt die Hamburger „Morgenpost“ schon gleichmal am passenden Relativierungs- und Rechtfertigungsnarrativ. „Focus“ war so verzückt, dass es das […]

 » Artikel auf Jouwatch lesen….

Loading...