Wo unser Wetter entsteht – Halbwahres und Halbgares von Sven Plöger in der ARD

wo-unser-wetter-entsteht-–-halbwahres-und-halbgares-von-sven-ploeger-in-der-ard

Teil 1 – oberflächlich und unvollständig, eine Sendung verpasster Chancen

Dieser Teil begann durchaus verheißungsvoll. Sven Plöger erläuterte, warum das Wetter im Gebirge so viele Todesopfer forderte, erklärte die kühlende Wirkung der Eiger-Nordwand, die Entstehung von Stau und Föhn, Berg- und Talwind und die gefürchtete 5-b-Wetterlage sowie die Lawinen-Problematik. Anschaulich erläuterte er auch die Ursachen für die enorme floristische Artenvielfalt der Alpen und die extremen Wachstumsbedingungen der Pflanzen. Leider riss er diese Themen nur an und baute sie nicht aus; solch bekannte Phänomene wie Föhn-Wolken, Ora, Bise, Mistral, Schirokko, welche alle im Umfeld der Alpen stattfinden und von diesen beeinflusst werden,

 » Weiterlesen auf Eike…..

Loading...