Wieder Millionen Steuergelder: Integrationsbeauftragte fordert Integrationskurse für alle „Flüchtlinge“

wieder-millionen-steuergelder-integrationsbeauftragte-fordert-integrationskurse-fuer-alle-fluechtlinge

Nach Auffassung der Integrationsbeauftragten der Bundesregierung, Annette Widmann-Mauz (CDU), sollen alle „Flüchtlinge“ – unabhängig von der Bleibeperspektive – einen Anspruch auf Sprach- und Integrationskurse erhalten. Das Märchen „erfolgreiche Integration“ soll weitergesponnen werden, die Politik gaukelt Initiative vor und die „Flüchtlinge“ zeigen, sie seien bemüht (jeder Zweite scheitert am Deutschtest), hingegen die Asylindustrie den weiteren Akt im Staatstheater euphorisch begrüßen wird,

 » Artikel auf Politikstube lesen….