Wie Merkel jetzt alle Corona-Macht ins Kanzleramt katapultieren will

wie-merkel-jetzt-alle-corona-macht-ins-kanzleramt-katapultieren-will

Merkel unterstützt Laschets Forderung nach einem harten Lockdown – der Himmel ist blau, der Papst ist katholisch. Jede Forderung nach einem „kurzen, einheitlichen Lockdown“ sei nämlich richtig, ließ die Kanzlerin am Dienstag über eine Regierungssprecherin mitteilen. Es gehe um gemeinsames Handeln: „Die Vielfalt der beschlossenen Regeln trägt im Moment nicht zur Sicherheit und zur Akzeptanz bei“.  Als ob es die Unterschiede zwischen Bremen und Bayern wären, die die Leute lockdownmüde machen – wieder einmal sind die Corona-Spindoktoren fleißig am Werk. Und „gemeinsam” ist Machtsemantik für „einheitlich”, wie es „solidarisch” für „gehorsam” ist.

Der Beitrag Wie Merkel jetzt alle Corona-Macht ins Kanzleramt katapultieren will erschien zuerst auf Tichys Einblick.


Auf Tichys Einblick weiterlesen……..

Loading...