Widerwärtige Islamanbiederei Heiko Maas wünscht Moslems ein „gesegnetes“ Tierfolterfest

widerwaertige-islamanbiederei-heiko-maas-wuenscht-moslems-ein-„gesegnetes“-tierfolterfest

Alljährlich rinnt beim islamischen Opferfest (Eid al-Adha) das Blut unzähliger grausam gequälter Tiere durch die Straßen islamischer Länder. Meist werden unter Beifallbekundungen der Schaulustigen und mit Allahu-Akbar-Geplärre, Schafe, Rinder oder Kamele im wahrsten Sinn zu Tode massakriert. Die Tiere werden gefesselt und wehrlos gemacht dann wird ihnen bei lebendigem Leib die Kehle aufgeschlitzt, bzw. der […]

auf PI weiterlesen,

Loading...