Was unsere Finanzkrise mit dem Untergang des römischen Imperiums zu tun hat

was-unsere-finanzkrise-mit-dem-untergang-des-roemischen-imperiums-zu-tun-hat

Im Römischen Reich besaßen bald nur 2.000 Familien ganz Rom! Für die Produktion wurden immer mehr Sklaven eingesetzt – die selbständigen Gewerbetreibenden konnten nicht mehr konkurrieren und verarmten.
Prof. Dr. Gustav Ruhland, Nationalökonom im Deutschen Reich 

In letzter Zeit mehren sich schon wieder die Stimmen, dass unser Geldsystem erneut am Rand des Abgrunds steht.

 » Artikel auf Die Unbestechlichen lesen…….