Von der Leyen führt die EU in die Öko-Diktatur

von-der-leyen-fuehrt-die-eu-in-die-oeko-diktatur

Es ist der reinste Wahnsinn, anders kann man es nicht ausdrücken. Nachdem schon das EU-Parlament den Klimanotstand ausgerufen hatte, hat auch Ursula von der Leyen als Kommissionspräsidentin die Klimaschutz-Politik zur höchsten Angelegenheit erklärt, als ginge es darum, die ganze Welt zu retten. Mehrere Billionen Euro soll das kosten, rund eine Billion soll die EU aus ihren Haushalten bis 2030 stemmen. Von der Leyen hat geradezu einen ganze Katalog von Maßnahmen angekündigt. Sie will allen EU-Bürgern vorschreiben, wie sie in Zukunft zu leben haben, damit die EU ihre Klimaziele erreicht.
Beatrix von Storch (AfD) kritisiert die autoritären und totalitäre Klimapolitik, die ohne europaweite demokratische Abstimmungen zustande kam, scharf. Auf Twitter kommentierte sie:
»VdL, von keinem Bürger gewählt, will Bürgen von Portugal bis Polen ihren ›persönlichen Lebensstil‹ vorschreiben und ihre Politik ›unumkehrbar festschreiben‹. GreenNewDeal ist Klimaplanwirtschaft und Öko-Diktatur der EU.«
Besonders auffällig: Hier werden, wie bei der Bankenrettung und Griechenlandrettung (!), gigantische Summen Geld verplant, ohne dass die Bürger an der Entscheidung beteiligt wurde. Demokratie geht anders, Frau von der Leyen!

Auf Freie Welt weiterlesen

Loading...