Vollständiges Ibiza-Video entlastet HC Strache

vollstaendiges-ibiza-video-entlastet-hc-strache

Die österreichische Nachrichtenseite Exxpress hat das vollständige »Ibiza-Video« in sieben Stunden Länge veröffentlicht. Darauf ist das Treffen zwischen dem ehemaligen FPÖ-Chef,  dem ehemaligen Heinz-Christian Strache, geschäftsführender FPÖ- Fraktionsvorsitzender Johann Gudenus, dem in Berlin verhafteten Privatdetektiv Julian H. und der angeblichen »russischen Oligarchennichte Aljona Makarowa« ausgab.
Im Vergleich zum wenige Minuten dauernden Zusammenschnitt, den die »Süddeutsche Zeitung« und der »Spiegel« am 17. Mai 2019 veröffentlicht hatten, wirke das Video in seiner Gesamtheit »wie ein miserabel inszeniertes Stück einer nervösen Laienschauspiel-Truppe«, so Exxpress.  » Auf Freie Welt weiterlesen
Auf Freie Welt weiterlesen

Loading...