Verwahrlosung des öffentlichen RaumsLKA-Chef will gegen Graffitis auf Zügen vorgehen

verwahrlosung-des-oeffentlichen-raumslka-chef-will-gegen-graffitis-auf-zuegen-vorgehen

STUTTGART. Der Chef des baden-württembergischen Landeskriminalamts, Ralf Michelfelder, hat sich dafür ausgesprochen, Züge, die mit Graffitis beschmiert sind, vorerst aus dem Verkehr zu ziehen. Man dürfe den Sprayern keine Erfolgserlebnisse gönnen, sagte Michelfelder der Nachrichtenagentur dpa. Stattdessen sollten die betroffenen Züge auf Abstellgleise gebracht und gereinigt werden.

„Mein Ansatz ist es immer noch,

 » Artikel auf Junge Freiheit lesen….

Loading...