Trump hat Regierungsanordnung auf den Weg gebracht: FBI sucht Denkmalschänder

trump-hat-regierungsanordnung-auf-den-weg-gebracht:-fbi-sucht-denkmalschaender

»Law and order« — das ist es, was sich jetzt viele Bürger in den USA wünschen. Sie sind schon durch die wirtschaftlichen Folgen der Coronakrise unter Druck. Nun kommen all die Plünderungen und Verwüstungen ihrer Geschäfte und Grundstücke hinzu sowie schließlich die öffentliche Demütigung durch die Schändung und Zerstörung historischer Denkmäler.
US-Präsident Donald Trump hatte angekündigt, hart gegen die Denkmalstürmer vorgehen. Nun hat er die entsprechende Regierungsanordnung am Wochenende unterzeichnet. Zahlreiche US-Bundesbehörden haben bereits damit begonnen, nach den Denkmalschändern zu fahnden [siehe Bericht »FOX News«].
Vom »Strategic Information and Operations Center« des FBI beobachten die Beamten rund um die Uhr die Entwicklungen auf den Straßen und sammeln alle Informationen zum Vandalismus, um der Bilderstürmer habhaft zu werden. Außerdem soll versucht werden, Denkmäler, die Bundeseigentum sind, besser zu schützen.

Auf Freie Welt weiterlesen

Loading...