Thailand: Vergewaltiger und Mörder einer Deutschen zum Tode verurteilt

thailand:-vergewaltiger-und-moerder-einer-deutschen-zum-tode-verurteilt

Im April 2019 wurde in Thailand eine deutsche Touristin (26) vergewaltigt und ermordet. Ein 24-jähriger Einheimischer gestand die Tat. Das Gericht erkannte ihn als schuldig und verhängte die Höchststrafe nach thailändischem Recht: Die Todesstrafe.

Das Geschehen trug sich in der thailändischen Provinz Chon Buri zu. Der Täter, ein 24jähriger Müllmann, war mittels Bilder einer Überwachungskamera rasch gefunden. Er hatte der Touristin nach der Vergewaltigung mit einem schweren Ziegelstein den Schädel zerschmettert. Sein Motiv war die Befürchtung, dass sie ihn identifizieren könne.

Werbung

Todesstrafe in Thailand seit 2003 mit Giftspritze

Die junge Deutsche stammte aus Hildesheim in Niedersachsen. Nachdem die Tat bekannt wurde, leiteten auch die deutschen Behörden ein Strafverfahren ein. Es wäre theoretisch möglich gewesen, dass der Täter in Deutschland angeklagt wird. Dazu kam es offensichtlich nicht. Die Todesstrafe wird in Thailand seit 2003 mittels einer Giftspritze vollstreckt. Ein Geistlicher begleitet die Verurteilten auf ihrem letzten Weg. Als Zeichen für den Übergang zum Tod und für die Wiedergeburt erhalten sie eine Orchidee in die gefesselten Hände. Nach einem letzten Gebet verbindet man ihre Augen und verabreicht eine Narkose, ein muskellähmendes Mittel und zuletzt ein Mittel das zum Herzstillstand führt. Die Todesstrafe wird aktuell aber nur sehr selten vollstreckt, obwohl in den Todeszellen sehr viele Verurteilte auf ihr Schicksal warten.

Brutale Vergewaltigungen in Koh Samui

Für Thailand besteht aktuell eine Reisewarnung des deutschen Außenministeriums. Reisende haben mit Diebstählen, Raubüberfällen und Vergewaltigungen – teilweise mit Todesfolge – zu rechnen. Insbesondere in der von Touristen gerne frequentierten Provinz Phuket, auf der Insel Ko Samui sowie in der Stadt Pattaya werde zu außerordentlicher Vorsicht geraten. Ganz besonders gefährlich seien Vollmondpartys auf der Insel Koh Pha Ngan, nördlich von Koh Samui. Dort wurden Frauen und Mädchen bereits wiederholt unter Drogen gesetzt, vergewaltigt und ermordet.

The post Thailand: Vergewaltiger und Mörder einer Deutschen zum Tode verurteilt appeared first on Wochenblick.


Artikel auf Wochenblick lesen…….

Loading...