Statt zu reinigen: Raffgierige slowakische Putzer bestahlen Wiener Firmen

statt-zu-reinigen:-raffgierige-slowakische-putzer-bestahlen-wiener-firmen

Ein diebisches Ehepaar schlich sich bei einer heimischen Reinigungsfirma ein – und erleichterte deren Kunden offenbar gewerbsmäßig um deren Hab und Gut. Der Schaden der insgesamt 60 Straftaten bewegt sich im hohen vierstelligen Bereich. 

Eigentlich ist der Beruf der Reinigungskräfte ein besonders verantwortungsvoller. Denn sie müssen nicht nur sicherstellen, dass es beim Kunden blitzblank und einladend aussieht – sondern sie genießen auch das Vertrauen,

 » Auf Wochenblick lesen………

Loading...