Stadthaushalt von Sölvesborg macht Überschuss von fast 5,5 Millionen Euro

stadthaushalt-von-soelvesborg-macht-ueberschuss-von-fast-5,5-millionen-euro

Sölvesborg ist eine Kleinstadt in der südschwedischen Provinz Blekinge mit etwa 9.000 Einwohnern. Sie gehört mit zu den ältesten Gemeinden des Landes. Man hat Spuren gefunden, die bezeugen, dass dort bereits vor 8.000 Jahren Menschen gelebt haben. Größere Industrieunternehmen gibt es aktuell nicht mehr. Im 19. Jahrhundert gab es rund um Sölvesborg zahlreiche Branntweinbrennereien, die damals für einen erheblichen wirtschaftlichen Aufschwung gesorgt hatten. Doch heute ist die Kommune mit über 1.300 Beschäftigten der größte Arbeitgeber der Stadt.
Nach der Kommunalwahl 2018 übernahmen die Schwedendemokraten die politische Verantwortung in Sölvesborg.  » Auf Freie Welt weiterlesen

Loading...