„Staatspresse“: 220 Millionen Euro Belohnung für gleichgeschaltete Zeitungen

„staatspresse“:-220-millionen-euro-belohnung-fuer-gleichgeschaltete-zeitungen

(David Berger) Die Bundesregierung hat über den Haushaltsausschuss im Rahmen der Corona-Subventionen entschieden, dass Zeitungen, Anzeigenblätter und Zeitschriften staatliche Gelder in Höhe 220 Millionen Euro erhalten sollen. Der Weg für einen Staatspresse neben dem Staatsfunk ist damit endgültig beschritten.

Der Beitrag „Staatspresse“: 220 Millionen Euro Belohnung für gleichgeschaltete Zeitungen erschien zuerst auf Philosophia Perennis.

 » Artikel auf Philosophia Perennis lesen….

Loading...