St. Pölten: Iraker will Landsmann umbringen, Schnitt in den Hals

st.-poelten:-iraker-will-landsmann-umbringen,-schnitt-in-den-hals

Vergangenen Sonntag gerieten zwei Iraker gegen 16.15 in einer Wohnung in St. Pölten in einen hitzigen Streit. Im Zuge dessen wollte der 21-jährige Iraker seinen 23-jährigen Kontrahenten umbringen – und schnitt ihm mit einem Messer in den Hals!

Der Vorfall soll sich in einer Wohnsiedlung in der Rennbahnstraße in St. Pölten zugetragen haben. Das Motiv ist derzeit noch unklar,

 » Auf Wochenblick lesen………

Loading...