Sexualkunde für Flüchtlinge als Vergewaltigungs-Prävention? Mal aus der Sicht einer Frau gesehen

sexualkunde-fuer-fluechtlinge-als-vergewaltigungs-praevention-mal-aus-der-sicht-einer-frau-gesehen

Die Integrationsbeauftragte Anette Widman-Mauz möchte, dass Asylbewerber, Flüchtlinge usw. über Sexualität und Gleichberechtigung in Deutschland informiert werden, damit die täglichen dreizehn Vergewaltigungen einheimischer Mädchen und Frauen aufhören. Frau Mauz ist eine Frau. Sie sieht eigentlich ganz nett [weiter lesen]

 » Artikel auf Jouwatch lesen….