Seltsame Liebe: Mann leckte stundenlang eine fremde Türklingel ab

seltsame-liebe-mann-leckte-stundenlang-eine-fremde-tuerklingel-ab

In der Stadt Salinas, im US-Bundesstaat Kalifornien, erlebten Polizisten unlängst einen besonders kuriosen Fall. Sie spürten einen Mann auf, der zuvor stundenlang an der Türklingel eines Hause geleckt hatte. Roberto Daniel A. ist dabei für die Beamten kein Unbekannter.

Der 33-Jährige wurde mit einer Überwachungskamera an der Hyde Street aufgenommen. Wie die Aufnahmen zeigen, begann das seltsame Verhalten des Mannes gegen zwei Uhr nachts, als er sich dem Haus näherte und anschließend direkt in die Kamera starrte.

Werbung

Der Mann leckte mehrere Stunden an der Klingel

Zwei Stunden lang habe er sich laut einem Bericht der „Los Angeles Times“ vor dem Hauseingang aufgehalten. Wie in dem Video zu sehen ist, leckte der Mann dabei genüsslich die Klingel des Hauses ab. „Er hielt sich eine Weile dort auf. Er rollte sich vor dem Eingang ein, als wolle er ein Nickerchen halten“, sagte ein Sprecher der Polizei.

Der Polizei ist er kein Unbekannter

Rund 20 Minuten später sprang er wieder auf, nur um in einen Pflanzkübel zu urinieren. Das Videomaterial zeigte den Mann so deutlich, dass ihn die Beamten schnell identifizieren konnten.

In der Vergangenheit wurde er schon wegen Verdachts auf eine öffentliche Vergiftung festgenommen. Außerdem befinde sich der 33-Jährige derzeit auf Bewährung. Warum, wisse die Polizei allerdings selbst nicht.

wochenblick zeitung oberösterreich

The post Seltsame Liebe: Mann leckte stundenlang eine fremde Türklingel ab appeared first on Wochenblick.

Artikel auf Wochenblick lesen…….