Selbst schuld: Das NetzDG frisst seine politischen Eltern

selbst-schuld:-das-netzdg-frisst-seine-politischen-eltern

Das NetzDG frisst seine politischen Eltern. Der damalige Justizminister Heiko Maas führte es ein. Eine Waffe gegen Hassrede, lautete die übliche Erklärung. Dass das Gesetz konservative Kritiker mundtot machen würde, war herzlich willkommen, ja gewollt. [weiter lesen]

 » Artikel auf Jouwatch lesen….