Schafe brauchen keine Bürgerrechte

schafe-brauchen-keine-buergerrechte

(Kai Rogusch) Wenn den Menschen die Vernunft und Erkenntnisfähigkeit darüber abgesprochen wird, ob, was und wie viel sie essen, trinken oder rauchen können, wie sie ihre Kinder erziehen sollen, ob sie Verträge frei zu gestalten vermögen, dann ist es nur ein kleiner Schritt, ihnen die Fähigkeit abzusprechen, in einer Demokratie mitzuentscheiden.
 » Artikel auf Achgut lesen….

Loading...