S-Bahnhof Puchheim: Zwei „Schutzsuchende“ aus Nigeria attackieren Kontrolleure

s-bahnhof-puchheim-zwei-schutzsuchende-aus-nigeria-attackieren-kontrolleure

Am S-Bahnhof Puchheim sind am Donnerstagvormittag (14.3.2019) zwei Kontrolleure des MVV verletzt worden.  Zuvor hatten vier Kontrolleure des MVV in der S 4 Richtung Fürstenfeldbruck einen in Gauting gemeldeten Nigerianer (26) beim Schwarzfahren erwischt, wie ein Sprecher der Polizei aus Germering auf Nachfrage berichtete. Wie es üblich ist, baten sie ihn,

 » Artikel auf Politikstube lesen….