Rassismusvorwurf: Gucci nimmt Damenpullover aus Sortiment

rassismusvorwurf-gucci-nimmt-damenpullover-aus-sortiment

FLORENZ. Die Modemarke Gucci hat einen Damenpullover nach Rassismusvorwürfen aus dem Sortiment genommen. Zahlreiche Nutzer in sozialen Netzwerken hatten dem Label vorgeworfen, mit dem Pullover, der Teile des Gesichts bedeckt, „Blackfacing“ zu bewerben.

Gucci withdraws jumper after ‚blackface‘ backlash https://t.co/GrWiQz3N61 pic.twitter.com/EnvUqoNYG5

— BBC News (UK) (@BBCNews) February 7,

 » Artikel auf Junge Freiheit lesen….