Prozesslawine durch Migranten überfordert die Gerichte und erzeugt gigantische Kosten

prozesslawine-durch-migranten-ueberfordert-die-gerichte-und-erzeugt-gigantische-kosten

(Albrecht Künstle & Jürgen Fritz, 08.04.2019) Die Zahl der Asylverfahren am Verwaltungsgericht Köln hat sich innerhalb von zwei Jahren, von 2015 auf 2017, vervierfacht, am Verwaltungsgericht Karlsruhe sogar auf mehr als das 4,4-fache gesteigert. Die Karlsruher Verwaltungsrichterin Isabel Röcker erzählt, dass zu Beginn des Jahrzehnts ca. 15 Prozent ihrer Fälle im Bereich Asyl gewesen sein, sieben Jahre später, 2018, seien es schon mindestens 80 Prozent. Die Arbeit sei für das Verwaltungsgericht gar nicht mehr zu schaffen, erklärt eine Mitarbeiterin. Doch das ist nur ein Beispiel von vielen. Albrecht Künstle berichtet von weiteren Fällen, die eine Ahnung vermitteln, was besonders Grüne, Linke, SPD, CDU, CSU und FDP unserem Land eingebrockt haben.,
Auf Jürgen Fritz Blog weiterlesen,