Österreich: Ausländische Straftäter sollen Haft in Heimat absitzen

oesterreich-auslaendische-straftaeter-sollen-haft-in-heimat-absitzen

Wie in Deutschland sind auch die Gefängnisse in Österreich gut belegt mit ausländischen Straftätern, die den Steuerzahlern eine Menge Geld kosten. Ein sinnvoller Ansatz wäre, den Knastaufenthalt in das zuständige Herkunftsland zu verlegen, damit der verurteilte Kriminelle sein Strafmaß in heimatlicher Umgebung verbüßt bzw. absitzt. Die österreichische Regierung will das Projekt „Haft in der Heimat“ forcieren und künftig viel mehr ausländische Straftäter auch tatsächlich ihre Gefängnisstrafen in deren Heimatländern absitzen lassen.

 » Artikel auf Politikstube lesen….