München: Angriff auf Bundespolizisten – sieben Monate Gefängnis für aggressiven Migranten

muenchen-angriff-auf-bundespolizisten-sieben-monate-gefaengnis-fuer-aggressiven-migranten

Rosenheim: Das Rosenheimer Amtsgericht hat einen 24-jährigen Migranten zu einer Freiheitsstrafe von sieben Monaten ohne Bewährung verurteilt. Der in Damaskus geborene Mann hatte sich Mitte Oktober Bundespolizisten gegenüber sehr aggressiv verhalten. Nun ist er im Gefängnis.

Wegen des Versuchs, illegal in die Bundesrepublik zu gelangen, beendeten die Beamten im Rahmen der Grenzkontrollendie EuroCity-Fahrt des renitenten Zugreisenden am Rosenheimer Bahnhof.

 » Artikel auf Politikstube lesen….