MülheimKaum Spenden für Vergewaltigungsopfer

muelheimkaum-spenden-fuer-vergewaltigungsopfer

MÜLHEIM. Der Fall sorgte deutschlandweit für Schlagzeilen und Entsetzen: Eine Gruppe junger Bulgaren zwischen zwölf und 14 Jahren soll in Mülheim ein junge Frau vergewaltigt haben. Viele in Mülheim waren geschockt. So auch Sascha Prandstetter vom Verein „Solidarität in Mülheim“. Vorrangig sammelt die Organisation Spenden für Obdachlose, nachdem er von der brutalen Gruppenvergewaltigung gehört hatte,

 » Artikel auf Junge Freiheit lesen….

Loading...