Mindestsicherung in Tirol: 62,1 % Ausländer

mindestsicherung-in-tirol-621-auslaender

Das schwarz-grün regierte Bundesland Tirol ist für Asylberechtigte als Mindestsicherungsbezieher offensichtlich ein El Dorado. Von den insgesamt 9.371, die mit Oktober 2018 in Tirol Mindestsicherungsleistungen bezogen, waren nicht weniger als 3.777 Asylberechtigte. Dazu kamen noch einmal 632 subsidiär Schutzberechtigte und 88 mit sogenanntem humanitären Aufenthalt.

Damit hat die lasche Asylpolitik der vergangenen Jahre,

 » Artikel auf Unser Mitteleuropa lesen…….