MigrantengewaltNordrhein-Westfalen verzeichnet knapp 7.000 Messerangriffe

migrantengewaltnordrhein-westfalen-verzeichnet-knapp-7.000-messerangriffe

DÜSSELDORF. In Nordrhein-Westfalen hat es im vergangenen Jahr 6.827 Messerattacken gegeben. Von den 6.736 Verdächtigen sind 2.645 keine deutschen Staatsbürger, teilte das Innenministerium in einer Antwort auf einen Antrag der AfD-Fraktion mit. Das entspricht einem Ausländeranteil von knapp 40 Prozent.

Der Fraktionsvorsitzende der AfD im Düsseldorfer Landtag, Markus Wagner, sagte der JUNGEN FREIHEIT: „Schon die weit überproportionale Tatbeteiligung von Ausländern allgemein an Messerdelikten offenbart,

 » Artikel auf Junge Freiheit lesen….

Loading...