„Meinungsfaschismus“: Mediale Hetzjagd gegen kritische Künstler

„meinungsfaschismus“:-mediale-hetzjagd-gegen-kritische-kuenstler

Dass sich Kulturschaffende als Kritiker des Zeitgeists äußern, besitzt Seltenheitswert – immerhin sind sie oft auf die Gunst der Öffentlichkeit angewiesen. Wenn diese „Betriebsunfälle“ trotzdem passieren, wie im Fall des Schlagersängers Michael Wendler, schießt der Mainstream umso härter zurück.

In der Vorwoche machte der 48-jährige Musiker nicht mit Klatsch bezüglich seiner Ehe mit der um 28 Jahre jüngeren Laura Müller auf sich aufmerksam – sondern mit knallharter Kritik am polit-medialen Komplex.

 » Auf Wochenblick lesen………

Loading...