Lockdown hat auch das fahrende Volk fest im Würgegriff

lockdown-hat-auch-das-fahrende-volk-fest-im-wuergegriff

Wegen des Lockdowns sitzen zurzeit auch einige Zirkusse in Oberösterreich fest. In Wels kämpft der „Althoff“ ums Überleben, in Steyr der „Don Eduardo“ und in Ried der „Kaiser“.  Von den Zirkusbetreibern weiß keiner, wie es weitergeht. Da sie keine Vorstellungen geben dürfen, sind Künstler und auch die Tiere auf Spenden angewiesen.

Eine Reportage von Kurt Guggenbichler

Werbung

„Das Schlimmste ist die Ungewissheit“,

 » Auf Wochenblick lesen………

Loading...