Libyer schlägt 20-Jähriger den Schädel ein und erfindet neue Identität

libyer-schlaegt-20-jaehriger-den-schaedel-ein-und-erfindet-neue-identitaet

Victoria war erst 20 Jahre alt. Dann schlug ihr der 22-jährige Libyer Sharif A. den Schädel ein. Weil er sie haben wollte aber keinerlei Chancen bei der schönen Ukrainerin hatte. Dabei hätte sich der geduldete Asylwerber gar nicht mehr in Hamburg aufhalten dürfen.

„Sie war so ein liebes Mädchen.“, bedauert man in der Nachbarschaft am Rahel-Varnhagen-Weg.

 » Auf Wochenblick lesen………

Loading...