Klimapolitik (4): Die Selbstgefälligkeit der Klimaschützer

klimapolitik-(4):-die-selbstgefaelligkeit-der-klimaschuetzer

(Thilo Spahl) Sind „Klimaschützer“ die besseren Menschen? Wir müssen es bezweifeln. Neben Naivität und Konformismus findet man auch viel Selbstgefälligkeit und mitunter eine neokoloniale Weltsicht. Die Katastrophenerzählung ist die perfekte Ideologie für die Reichen und Mächtigen. Sie können es nicht ertragen, dass Hinz und Kunz in den Urlaub fliegt oder auf Kreuzfahrt geht. Oder dass all die Chinesen und Afrikaner unser Wohlstandsniveau erreichen.  » Artikel auf Achgut lesen….

Loading...