Kaum neue Covid-19-Patienten auf Intensivstationen

kaum-neue-covid-19-patienten-auf-intensivstationen

Berlin – War die ganze Panikmache, von wegen „Unser Gesundheitssystem steht kurz vor dem Zusammenbruch, wenn wir nicht alle einsperren“ wieder einmal übertrieben? Auf den Intensivstationen deutscher Krankenhäuser zumindest ist die Welle an neuen Covid-19-Patienten abgeebbt. Am Samstagabend wurden dort 3.626 Corona-Infizierte behandelt, nur sieben mehr als am Vorabend. Ausgehend von der aktuellen Tagesveränderung beträgt […]
 » Artikel auf Jouwatch lesen….

Loading...