Kanzlerin verteidigt FlüchtlingspolitikMerkel: Deutschland kann nicht nur seinen eigenen Wohlstand pflegen

kanzlerin-verteidigt-fluechtlingspolitikmerkel:-deutschland-kann-nicht-nur-seinen-eigenen-wohlstand-pflegen

STRALSUND. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat sich bei ihrem ersten öffentlichen Auftritt nach der Sommerpause erneut hinter private Flüchtlingshelfer im Mittelmeer gestellt. Die Seenotrettung dort sei ein „Gebot der Menschlichkeit“, sagte Merkel am Dienstag bei einem Leser-Forum der Ostsee-Zeitung in Stralsund.

Dies gelte aber nicht für Schleuser. „Es kommen nicht immer nur die Ärmsten und Schwächsten.

 » Artikel auf Junge Freiheit lesen….

Loading...