Italienischer Geheimdienst warnt: Neue Migrationswelle aus Libyen im Anrollen

italienischer-geheimdienst-warnt-neue-migrationswelle-aus-libyen-im-anrollen

Wie aus einem Bericht des italienischen Geheimdienstes AISE hervorgeht, könnten demnächst bis zu 6000 Migranten versuchen, von Libyen nach Italien zu gelangen. Das entsprechende Dossier liege dem italienischen Premier Giuseppe Conte vor, berichtete die Mailänder Tageszeitung „Corriere della Sera“ am Sonntag. Zur Flucht nach Italien bereit seien Tausende Menschen, die sich derzeit in Libyens Internierungslagern befinden,

 » Artikel auf Politikstube lesen….