Islamhaß und AntisemitismusChebli: Moslems sind in Deutschland abgelehnte Minderheit

islamhass-und-antisemitismuschebli:-moslems-sind-in-deutschland-abgelehnte-minderheit

BERLIN. Die Berliner Staatssekretärin Sawsan Chebli (SPD) hat vor einer steigenden Moslemfeindlichkeit gewarnt. Moslems gehörten „nach Sinti und Roma“ zu den am meisten abgelehnten Minderheiten in Deutschland. „Moscheen werden angegriffen und Menschen, die als Muslime erkennbar sind, beleidigt und attackiert“, beklagte sie im Gespräch mit der Welt.

Sie verspüre „Anfeindungen, wie ich sie zuvor nie erlebt habe“.

 » Artikel auf Junge Freiheit lesen….

Loading...