In Hannover gelandet: 21 „kranke Migrantenkinder“ und 70 Familienangehörige aus Griechenland

in-hannover-gelandet:-21-„kranke-migrantenkinder“-und-70-familienangehoerige-aus-griechenland

Auf dem Flughafen Hannover sind heute 21 „kranke Migrantenkinder“ mit 70 Familienangehörigen gelandet, weitere 91 Versorgungssuchende, für die die Steuerzahler ungefragt aufkommen dürfen. Leider liegen keine Informationen über die Herkunft der Kinderlein vor, ebenso wenig über die „ernsthaften“ Erkrankungen, die angeblich eine Aufnahme in Deutschland erfordern, auch keine Angaben,

 » Auf Politikstube weiterlesen….

Loading...