Horror im italienischen Como: Migrant ersticht Helfer-Priester

horror-im-italienischen-como:-migrant-ersticht-helfer-priester

Der 51jährige Priester, Roberto Malgesini, wurde am frühen Dienstag-Morgen auf offener Straße auf dem Weg zu seiner Kirche angeblich von einem “psychisch kranken”, obdachlosen Migranten mit einem Messer ermordet. Der Täter stellte sich später der Polizei und gestand die Tat. Malgesini kümmerte sich in Como um viele hilfsbedürftige Migranten.

Von Kornelia Kirchweger

Werbung

Täter gestand – Motiv unbekannt

Der Priester wurde rücklings erstochen.

 » Auf Wochenblick lesen………

Loading...