Goldpreis wird durch Corona-Spekulationen auf Höchststand getrieben

goldpreis-wird-durch-corona-spekulationen-auf-hoechststand-getrieben

Der Goldpreis war in der Vergangenheit stets ein guter Indikator für politische Krisen. Bei Spannungen zwischen wirtschaftlich bedeutsamen Nationen ging der Goldpreis nach oben. Das galt besonders, wenn sich Kriege abzeichneten, an dem eine oder mehrere dieser Nationen beteiligt sein könnten oder letztlich sogar solche Kriege ausbrachen. Derzeit zeichnet sich kein globaler militärischer Krieg ab. Zwischen den USA und China gibt es wirtschaftspolitische Reibereien; aber die existieren auch schon seit geraumer Zeit, ohne dass dies einen besonders starken Einfluss auf den Goldpreis gehabt hätte.

 » Auf Freie Welt weiterlesen

Loading...