Gewalt auf der Straße, doch Windeln wechselnde Warmduscher taugen nicht zu Beschützern

gewalt-auf-der-strasse-doch-windeln-wechselnde-warmduscher-taugen-nicht-zu-beschuetzern

Das Verbrechen im Frühjahr 2017 sorgte für Entsetzen. Mehr aber noch das Verhalten des Mannes, der verängstigt im Zelt hockte, als seine Freundin von einem Ghanaesen in den Bonner Siegauen vergewaltigt wurde. In den Sozialen Medien wurde er als Feigling verhöhnt. Bis heute verstummen die Stimmen nicht, die angesichts täglicher Vergewaltigungen, Messermorde sowie Unverschämtheiten mancher […]

 » Artikel auf Compact Online lesen….