Geschichtsfälschung: Film zeigt Schwarze, die wichtige Positionen in der Geschichte einnehmen

geschichtsfaelschung-film-zeigt-schwarze-die-wichtige-positionen-in-der-geschichte-einnehmen

Seit 19. Jänner läuft in unseren Kinos der britische Historienfilm „Maria Stuart, Königin von Schottland“. Der Film ist ein besonders krasser Fall von so genannter „farbenblinder Besetzung“. Damit ist gemeint, dass reale oder fiktive weiße Personen von nicht-weißen Schauspielern verkörpert werden. Unzensuriert hat dieses Thema bereits früher behandelt – unter anderen wurden schon Achilles und Johanna von Orleans „farbenblind besetzt“.

 » Artikel auf Unser Mitteleuropa lesen…….