Geldschwemme der Notenbanken unterminiert Produktivität

geldschwemme-der-notenbanken-unterminiert-produktivitaet

Es ist paradox: Die wichtigsten Notenbanken der Welt sind seit der Finanzkrise angeblich bemüht, mit unorthodoxer Geldpolitik die Wirtschaft am Laufen zu halten. Sie haben die Zinsen faktisch abgeschafft, um die Kreditvergabe anzukurbeln. Sie kaufen Staatsanleihen en masse, aber auch Unternehmensanleihen und Aktien. Doch weder in Japan, dem Land mit der längsten Erfahrung mit dieser exorbitanten Geldschöpfung, noch in den USA oder gar in Europa, scheint die umstrittene Therapie wirklich nachhaltig anzuschlagen.

Der Beitrag Geldschwemme der Notenbanken unterminiert Produktivität erschien zuerst auf Tichys Einblick.


Auf Tichys Einblick weiterlesen……..

Loading...