Formel 1-Fahrer fallen vor Rennstart auf die Knie

formel-1-fahrer-fallen-vor-rennstart-auf-die-knie

Der millionenschwere Formel 1-Zirkus hatte nach seiner Rückkehr aus der Corona-Verbannung offensichtlich nichts Wichtigeres zu tun, als zu politisieren. Angeführt von Lewis Hamilton (Großbritannien, Vorfahren stammen von Grenada) sollte und musste sich der deutsche Rennstahl Mercedes, für den Hamilton am Steuer sitzt, ganz besonders hervortun. Die Fahrzeuge mussten schwarz umlackiert werden, damit die Seele des Multimillionärs Hamilton (im Jahr 2019 betrug seine Gage 40 Millionen britische Pfund) gestreichelt wird.
Vor dem Start des ersten Rennens im österreichischen Spielberg warfen dann auch alle Fahrer ein Hemdchen mit dem Aufdruck »End Racism« über –

 » Auf Freie Welt weiterlesen

Loading...