Flugblatt-Aktion gegen Erhöhung der Rundfunkgebühr

flugblatt-aktion-gegen-erhoehung-der-rundfunkgebuehr

Unter der Federführung von Sven von Storch hat die Initiative »Meinungs- & Medienfreiheit für die Bürger« die große Flugblatt-Aktion gegen die geplante Erhöhung der Rundfunkgebühr bis zum 29. Mai verlängert.
Wenn nur ein Bundesland dazu bewegt werden kann, gegen die Erhöhung zu stimmen, ist die Erhöhung gestoppt. Momentan steht an, den Ministerpräsidenten von Sachsen-Anhalt dazu zu bringen, sich gegen die Erhöhung auszusprechen.
Daher ruft die die Initiative »Meinungs- & Medienfreiheit für die Bürger« die Bürger auf, noch bis zum 29. Mai an der Aktion teilzunehmen und das Flugblatt über die E-Mail
[email protected]
zu bestellen, zu verteilen, auszufüllen und an die Initiative zurückzuschicken. Auch später eingesandte Faltblätter werden noch berücksichtigt.

Auf Freie Welt weiterlesen

Loading...