Europäischer Gerichtshof gegen „Wohnbeihilfe für Einheimische“

europaeischer-gerichtshof-gegen-„wohnbeihilfe-fuer-einheimische“

Seit 2018 erhalten in Oberösterreich nur noch Einheimische und jene Zuwanderer, die über ausreichend Deutschkenntnisse verfügen, Wohnbeihilfe. Seither sank die Zahl der Bezieher aus Drittstaaten um fast drei Viertel. Dem Europäischen Gerichtshof gefällt das jedoch nicht: Er sprach nun eine Empfehlung gegen die Oberösterreicher-freundliche Regelung aus. Anlass dafür ist die Klage eines Türken, der keinen Deutschtest machen möchte.

 » Auf Wochenblick lesen………

Loading...