Enteignungen als die letzte Rettungsidee eines kollabierenden Systems

enteignungen-als-die-letzte-rettungsidee-eines-kollabierenden-systems

Der Staat, der böse „Spekulant“ oder der bedürftige Migrant schuldig an der Wohnungsmisere? Ein Gastbeitrag von Dr. Viktor Heese Art. 14 (3) des Grundgesetzes spricht von „zulässiger Enteignung (Anm. des Eigentums gegen Entschädigung aufgrund des Gesetzes) zum Wohle der Gemeinheit“. Selbst ein juristischer Laie weiß, dass mit dem „Eigentum“ nicht nur die Habe der Immobilienkonzerne […]

Der Beitrag Enteignungen als die letzte Rettungsidee eines kollabierenden Systems erschien zuerst auf Philosophia Perennis.

 » Artikel auf Philosophia Perennis lesen….