Ennio MorriconeMagier der Melodien

ennio-morriconemagier-der-melodien

Auch wer in seinem ganzen Leben keinen Film gesehen hat, geschweige denn einen Italo-Western, dürfte es kaum geschafft haben, der elektrisierenden Musik von Ennio Morricone zu entgehen. Denn in der vorgestrigen Zeit der drei Fernsehprogramme drang das schaurige Mundharmonika-Motiv aus „Spiel mir das Lied vom Tod“ auch ungebeten in deutsche Wohnzimmer vor. Ein Fischernetz wurde auf die Bildschirme des Vorabendprogramms von ARD und ZDF gehoben mit einem dicken Haufen Hawesta-Fischkonserven darin.

 » Artikel auf Junge Freiheit lesen….

Loading...