Einheitspresse im freien Fall: Kaum jemand liest noch Mainstream-Medien

einheitspresse-im-freien-fall:-kaum-jemand-liest-noch-mainstream-medien

Die verkaufte Auflage deutschsprachiger Tageszeitungen sinkt und sinkt. Wurden 1991 noch über 27 Millionen Blätter verkauft, sind es inzwischen nur noch 12,5 Millionen. Bei Wochenzeitungen fiel der Rückgang mit nur 16 Prozent Einbruch etwas moderater aus. Gleichzeitig aber wurden Medien noch nie so stark staatlich gefördert wie heute.

Ganze 220 Millionen Euro ließ sich die Bundesrepublik Deutschland die sogenannte „Medienvielfalt“ kosten.

 » Auf Wochenblick lesen………

Loading...