Drogen gegen Sex – Richter zum syrischen „Flüchtling“: „Sie meinen wirklich, dass wir alle blöd sind!“

drogen-gegen-sex-–-richter-zum-syrischen-„fluechtling“:-„sie-meinen-wirklich,-dass-wir-alle-bloed-sind!“

Im Februar 2020 machte sich der 2015 aus Aleppo geflohene Syrer Habash H. (28) an das Mädchen (14) aus der Nachbarschaft heran. Per Internet-Chat fragte er nach ihrem Alter, schickte ihr Pornobilder und ein Foto seines Penis, bot ihr Drogen an: „Ich will Dich, was nimmst Du?“

Vor dem Dresdner Amtsgericht schilderte das Mädchen,

 » Auf Politikstube weiterlesen….

Loading...