Dresden 1945 – Die Motive für das Kriegsverbrechen.

dresden-1945-–-die-motive-fuer-das-kriegsverbrechen.

Der gezielte Angriff auf unbewaffnete Zivilisten ist immer ein Kriegsverbrechen. Egal, welches Motiv den Täter dazu bewegt hat. Die Verantwortlichen in Großbritannien und den USA mögen anfangs gedacht haben, der Bombenkrieg könnte dazu führen, dass sich ein großer Teil der Deutschen dem Krieg verweigert. Aber die stets bestens informierten Geheimdienste der Alliierten meldeten bald, dass […]

 » Artikel auf Compact Online lesen….

Loading...