Diskriminierung: Ikea setzt Lungenkranke trotz Attest vor die Tür

diskriminierung:-ikea-setzt-lungenkranke-trotz-attest-vor-die-tuer

Nach einem Besuch in einem Elektronikfachhandel wollte eine Schweizerin mit ihrem Vater (63) noch schnell einen Esstisch bei Ikea besorgen. Doch weil sie aus gesundheitlichen Gründen keine Maske tragen darf, setzte sie der Möbelriese im Kanton Luzern einfach vor die Tür!

Eine Lungenentzündung ist immer eine schwere Erkrankung. Patienten brauchen nach der überstandenen Krankheit oft Wochen oder gar Monate,

 » Auf Wochenblick lesen………

Loading...